Kritik+Reform

Die christlichen Kirchen in Deutschland stehen an einem Scheideweg. Trotz der steigenden Bedeutung von Werten und Spiritualität in einer zunehmend säkularen Welt verlieren sie an Attraktivität. Konstruktive Kritik zeigt neue Ideen und Reformansätze auf…

Hinterfragt

Wir dürfen nicht alles einfach so glauben, wie es uns gesagt wird. Tun wir das, sind wir leicht manipulierbar.

Deshalb muss alles auf den Prüfstand: Dogmen, Rituale, Gottesdienste, Gebete. Auch die Evangelien sind für mich…

Spiritualität

Glaube

Folge deiner Seele! Das ist mein bester Ratgeber. Um unsere Seele zu spüren und zu hören, brauchen wir innere Ruhe. Das ist gar nicht so einfach in unserer lauten und schnelllebigen Zeit. Dennoch ist unser Gespür ein verlässlicher Kompass bei allen Lebensfragen und besonders auf unserem…

Leben

Was können wir in unserem Leben verändern und wie stellen wir das an? Gibt es den „richtigen“ Weg unter den grenzenlosen Möglichkeiten?
Es sind viele Puzzleteilchen, die zum erfüllten Leben führen…

Unterschiedliche Sichtweisen erweitern den Horizont.

Bringe Dich ein!

Herzlich willkommen auf unserem Blog, der sich dem Leben, dem Glauben und der Spiritualität widmet! Hier findest du keinen traditionellen Kirchenblog, sondern einen Ort, der Raum für Selbstreflexion, Kritik und Veränderung bietet.

Wenn du dem Leben auf den Grund gehst, selbstkritisch bist und offen für Veränderungen, bist du hier genau richtig. Wir glauben daran, dass Glaube und Spiritualität nicht statisch sein sollten, sondern sich entwickeln und an neue Herausforderungen anpassen können.

Unsere Seiten sind noch im Aufbau, und wir laden dich herzlich ein, dich als Autor mit eigenen Beiträgen einzubringen. Unabhängig von deiner Religion, Konfession oder politischen Gesinnung – wir schätzen Vielfalt und unterschiedliche Perspektiven, denn sie bereichern unseren Horizont.

Das Leben ist facettenreich, und erst durch den Austausch mit dir, unseren Lesern, wird dieser Blog lebendig. Wir freuen uns über deine Rückmeldungen und Kommentare, die zu inspirierenden Diskussionen führen können. Möchtest du sogar als Autor oder Moderator aktiv werden? Wir begrüßen jede Form der Mitarbeit und freuen uns darauf, gemeinsam neue Wege zu erkunden und zu gestalten. Willkommen in unserer Runde!

“Körperliche Kraft kann niemals dauerhaft der Wirkung geistiger Kraft widerstehen.”
 Franklin D. Roosevelt

Die neuesten Beiträge

Welche Religion entspricht meiner Philosophie?

Seit einigen Jahren führt uns der Wahl-o-mat über einige Fragen zur für uns passende Partei. Wäre so ein „Relimat“ nicht auch eine sinnvolle Hilfe für die Findung der zu meiner Lebens- und Glaubenseinstellung passenden Religion?

Trauerfeier oder Fest des Lebens?

Trauer ist rückwärts gewandt. In Trauer zu versinken wirkt lähmend auf uns, es macht uns depressiv. Dabei sollten wir doch dankbar sein für das Leben, das dem Verstorbenen geschenkt war. Das Leben ist immer ein Geschenk auf Zeit. Wir durften dieses Leben begleiten und müssen es mit dem Tod loslassen.

Zurück zur Urkirche?

Die Anfänge des Christentums liegen im 1. Jahrhundert n. Chr. im römischen Reich. Nach Jesu Tod gründeten seine Jünger die Jerusalemer Urgemeinde und verkündeten die reine Lehre Jesu sowohl Juden als auch Nichtjuden.

Loslassen

Das Loslassen ermöglicht es uns, inneren Frieden zu finden, unsere Lebensqualität zu verbessern und uns auf das JETZT zu konzentrieren. Loslassen heißt, sich von Kontrolle, Macht, Emotionen, Wünschen und anderen bindenden Einflüssen zu befreien.

Das Übel der Gier

Gier kann definiert werden als ein übermäßiges Verlangen nach Besitz, Macht oder Ressourcen, das oft zu einem unersättlichen Streben führt. Diese Begierde kann auf verschiedenen Ebenen auftreten, sei es auf persönlicher, sozialer oder sogar globaler Ebene...

Glaube ohne Gebet?

Unsere Vorstellung von Gott beeinflusst unsere Spiritualität und unsere Art zu beten. Es gibt natürlich kein richtiges oder falsches Gottesbild. Aber es gibt Vorstellungen von Gott, die uns weiter bringen und solche, die uns verharren lassen. Dieser Beitrag soll dich ermuntern, dein Bild von Gott zu reflektieren. Den Rest erledigt der Heilige Geist.